Freitag, 8. August 2008

Besuch

Es hat sich Besuch angesagt. Also was mache ich da? Natürlich ein Rezept für einen schnellen Kuchen raussuchen. Da ich ja meist alles schön fein, ordentlich Fotografiere und aufschreibe, ist das ja gar kein Problem.

Und dieser Kuchen soll es sein. Kirschkuchen mit Mandelbaiser

Zutaten:
Für den Kuchen:
125 g Margarine
100 g Zucker
1 Msp. Salz
2 Eier
2 EL Milch
175 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Glas Sauerkirschen

Für die Baiserhaube:
50 g Mandelblättchen
2 Eiweiß
50 g Zucker
25 g Mandelblättchen

Zubereitung:
Fett mit Zucker und Salz cremig schlagen. Die Eier aufschlagen und mit der Milch nach und nach unter die Creme rühren. Alles schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen, beides zu der Teigmasse geben und alles zu einem Teig verrühren. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und glattstreichen. Die Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen.

Den Kuchen bei 175 Grad etwa 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die 50 g Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Eiweiß mit Zucker steif schlagen und die geroesteten Mandeln unterheben.

Den Mandelbaiser auf den vorgebackenen Kuchen streichen und mit den restlichen Mandeln bestreuen. Den Kuchen sofort wieder in den Ofen schieben und weitere 25 Minuten backen.

Kommentare:

Ich bin ein Fünfzigerjahremädel. hat gesagt…

Den Kuchen habe ich mir gespeichert!Klingt gut und ist schnell herzustellen!Danke fürs Rezept!LG,Ulla

Anne-Mette hat gesagt…

Uhm, ich kriege ja Lust Kuchen zu backen, wenn ich deine Kirschkuchen sehe. Ich werde mir das Rezept speichern und bald ausprobieren. Immer schön mit neuen Rezepten :-) vielen Dank und liebe Grüsse Anne-Mette