Samstag, 16. Juni 2012

Schneller Lavendelbeutel

Habe ich doch heute eine schnelle Idee gebraucht.Manchmal klappt es ja. ;-)
Nachdem ich mit der Zackenschere einen Kreis ausgeschnitten habe (durchmesser ca. 25 cm), ziehe ich einen Reihfaden mit großzügigen stichen rundherum ein. So läßt sich der Kreis später problemlos zusammen ziehen.
Dann lege ich etwas Füllwatte in die Mitte und darauf kommen Lavendelblüten. So läßt sich der Beutel schöner Formen.
Nachdem ich dann den Kreis zugezogen und etwas mit dem Faden umwickelt habe,
kommt ein Bändchen mit Schleifchen drum herum und fertig.

Kommentare:

Fünfzigerjahremädel hat gesagt…

Es muß ja nicht immer schwierig sein! Ist eine prima Idee und ich danke dir fürs Zeigen!
Schönen Sonntag wünsche ich dir,Ulla

Sabine hat gesagt…

Hallo Angelika,
gell es muß nicht immer so aufwändig sein... ratz-fatz gemacht und schon hat frau sowas niedliches in der Hand - sieht sehr hübsch aus.
Dank dir für die tolle Idee :-)
Liebe Grüße
von Sabine

Dane hat gesagt…

Das ist ja niedlich!
Sag mal, das Dekoband kenn ich doch?!??!

dreimalfaden hat gesagt…

Eine schöne, praktische Idee, vielen Dank dafür!

Liebe Grüße
Gesche

Bjoerndalen hat gesagt…

Liebe Angelika,
tolle Idee...einfach und schlicht und dennoch mit großer Wirkung!
Viele liebe Grüße Barbara

Anonym hat gesagt…

Halli Hallo, habe diese Seite über Seelenfarben entdeckt !!!

das Beutelchen ist ja schön- kann man (frau) auch gut als Geschenkverpackung nutzen.

lg Christel

Anonym hat gesagt…

Sehr praktisch. Sehr gute Idee. Danke. Sieht wirklich niedlich und auch schön aus. Dufte Grüsse!